28. Mai 2012

Acht Tote durch US-Drohnenangriff in Pakistan

Islamabad (dpa) - Mindestens acht Menschen sind im Nordwesten Pakistans bei Angriffen von US-Drohnen getötet worden. Zwei unbemannte Flugzeuge griffen im Morgengrauen einen vermuteten Unterschlupf von Aufständischen in der Nähe der Grenze zu Afghanistan an, berichteten Sicherheitsbeamte. Wie es weiter hieß, feuerten die Drohnen jeweils vier Raketen auf ihr Ziel ab. Seit dem Nato-Gipfel in Chicago in der Vorwoche haben die Angriffe von US-Drohnen im Grenzgebiet Pakistans zu Afghanistan zugenommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil