16. Dezember 2012

Ägyptens Ex-Präsident Mubarak bei Sturz verletzt

Kairo (dpa) - Ägyptens Ex-Präsident Husni Mubarak hat sich bei einem Sturz im Gefängniskrankenhaus Verletzungen an Kopf und Oberkörper zugezogen. Der 84-Jährige rutschte im Bad seines Krankenzimmers aus, berichtet die Zeitung «Al-Ahram». Er sei sofort von Ärzten betreut worden, hieß es. Mubarak war im Februar 2011 nach Massenprotesten zum Rücktritt gezwungen worden. Im vergangenen Juni wurde er zu lebenslanger Haft verurteilt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil