30. Juni 2012

Ägyptens neuer Präsident Mursi legt Amtseid ab

Kairo (dpa) - Der neu gewählte ägyptische Präsident Mohammed Mursi will am Vormittag vor dem Verfassungsgericht in Kairo den Amtseid ablegen. Der Islamist und Ex-Funktionär der Muslimbruderschaft ist der erste freigewählte Präsident seines Landes und auch der erste Zivilist im höchsten Staatsamt. Seine Macht ist allerdings eingeschränkt. Viele Entscheidungsbefugnisse liegen beim Obersten Militärrat. Mursi hatte gestern auf dem Tahrir-Platz in Kairo vor zehntausenden Anhängern einen symbolischen Eid abgelegt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil