16. Februar 2015

Ägyptischer Luftschlag auf IS-Stellungen in Libyen

Kairo (dpa) - Die ägyptische Luftwaffe hat Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat in Libyen angegriffen. Das sei eine Reaktion auf die Ermordung von Ägyptern durch den IS, hieß es in einer Mitteilung der Armee. Die Flugzeuge hätten Stellungen und Lager der Terrormiliz bombardiert. Die Ziele seien präzise getroffen worden. Der Stabschef der libyschen Luftwaffe sagte dem arabischen Nachrichtensender Al-Arabija, auch libysche Flugzeuge seien an dem Einsatz beteiligt gewesen. Eine offizielle Bestätigung dafür gab es nicht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil