01. Oktober 2012

Ältere Frauen leben häufiger allein als Männer

Wiesbaden (dpa) - Ältere Frauen leben häufiger allein als gleichaltrige Männer. Fast die Hälfte der Frauen im Rentenalter wohnt in Deutschland in einem Einpersonenhaushalt, bei den Männern ist es nicht einmal jeder Fünfte. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden zum Internationalen Tag der älteren Menschen mit. Allerdings: Bei den Frauen ist der Anteil der Alleinlebenden in den vergangenen 20 Jahren gesunken, bei den Männern aber leicht gestiegen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil