15. Juli 2012

Ärger über angebliche neue Steuer-CD

Düsseldorf/Bern (dpa) - Erneut Ärger um das deutsch-schweizerische Steuerabkommen: Trotz der bereits ausgehandelten Regelung soll das Land Nordrhein-Westfalen wieder Daten möglicher Steuersünder erworben haben. Düsseldorf stellt sich damit gegen Berlin, wo man von Steuer-CDs nicht viel hält. Die Schweiz zeigt sich verärgert.

Steuersünder-CD
Nordrhein-Westfalen hat nach einem Medienbericht erneut eine CD mit Steuerdaten aus der Schweiz gekauft. Foto: Julian Stratenschulte/ Symbol
dpa

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil