20. November 2016

AfD-Chefin Petry als Bundestags-Direktkandidatin nominiert

Leipzig (dpa) - Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry tritt im Wahlkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge als Direktkandidatin ihrer Partei zur Bundestagswahl 2017 an. Bei einem Kreisparteitag wurde sie mit 92 Prozent gewählt, wie die 41-Jährige auf ihrer Facebook-Seite bekannt gab. Petry führt auch den AfD-Landesverband Sachsen. Sie wohnt in Leipzig.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil