20. August 2012

Afrikanische Flüchtlinge erreichen Lampedusa

Rom (dpa) - Auf der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa kommen immer mehr afrikanische Flüchtlinge an. Vor der Küste der Insel sind heute mehr als 80 Migranten gerettet und von der Küstenwache sicher an Land gebracht worden. Die Flüchtlinge waren mit einem Schlauchboot unterwegs und in libyschen Gewässern gesichtet worden. In den vergangenen Tagen waren etwa 400 Menschen mit mehreren Booten auf Lampedusa gelandet. Das nach einem Brand nur teilweise wieder aufgebaute Empfangszentrum der Insel kann eigentlich derzeit nur etwa 350 Flüchtlinge aufnehmen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil