11. April 2012

Ahmadinedschad: Iran wird «kein Jota» nachgeben

Teheran (dpa) - Vor neuen internationalen Gesprächen über das iranische Atomprogramm hat Präsident Mahmud Ahmadinedschad keinerlei Kompromissbereitschaft signalisiert. «Wir werden ihnen sagen, dass wir kein Jota von unseren nuklearen Rechten abweichen werden», sagte er in einer von der Nachrichtenagentur Isna verbreiteten Rede. Die Atomgespräche mit dem Iran sollen am Samstag nach 14 Monaten Pause in Istanbul wieder aufgenommen werden. Der Iran steht im Verdacht, unter dem Deckmantel eines zivilen Nuklearprogramms an einer eigenen Atombombe zu arbeiten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil