10. Juni 2012

Aigner fordert Kurswechsel der EU-Fischereipolitik

Hamburg (dpa) - Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner hat vor dem Treffen des EU-Fischereirates am Dienstag eine Reform der EU-Fischereipolitik gefordert. Angesichts der Überfischung der Meere mahnte sie im «Hamburger Abendblatt» einen grundlegenden Kurswechsel an. Als Reaktion auf sinkende Fischbestände soll die EU-Fischerei bis 2013 reformiert werden. Bei der kommenden Tagung in Luxemburg soll nach den Vorstellungen der dänischen EU-Ratspräsidentschaft eine allgemeine Ausrichtung zur Reform der Gemeinsamen Fischereipolitik erzielt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil