28. Dezember 2014

Air Asia - Zahlen und Fakten

Kuala Lumpur (dpa) - Air Asia ist einer der größten Billigflieger der Welt. Das Unternehmen wurde in Malaysia gegründet und hat seit 2001 nach eigenen Angaben 217 Millionen Passagiere befördert.

Air Asia
Ein Maschine von Air Asia kurz vor dem Start. Foto: Barbara Walton/Archiv
dpanitf3

Es hat bislang keinen größeren technischen Zwischenfall gegeben. Air Asia hat 2013 (nach Angaben im Jahresbericht):

- 42,6 Millionen Passagiere befördert,

- 83 Destinationen in 17 Ländern angeflogen

- 158 Flugzeuge, alles Airbus A320

- war nach Flotte und Passagieren die fünftgrößte Airline in Asien

Sie beförderte im 3. Quartal 2014 rund 5,3 Millionen Passagiere. Sie wurde von der Unternehmensberatung Skytrax 2014 zum wiederholten Mal als weltbeste Billigairline ausgezeichnet.

Airline-Auszeichnung

Jahresbericht 2013

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil