19. Juni 2013

Air Force One abgehoben: Obama auf Weg zurück nach Washington

Berlin (dpa) - Nach seinem Arbeitsbesuch in Berlin hat US-Präsident Barack Obama die deutsche Hauptstadt am Mittwochabend wieder verlassen. Die US-Regierungsmaschine Air Force One mit der Präsidentenfamilie an Bord hob kurz nach 22 Uhr auf dem Flughafen Tegel ab - Richtung Washington.

Abschied
Kurz vor dem Abflug der Air Force One winken US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle zum Abschied. Foto: Maurizio Gambarini
dpa

Damit endete ein etwa 25-stündiger Berlin-Besuch der Obamas. Unter anderem hatte der US-Präsident am Mittwochnachmittag eine Rede vor tausenden geladenen Gästen vor dem Brandenburger Tor gehalten. Zuvor hatte sich Obama mit Kanzlerin Angela Merkel, Bundespräsident Joachim Gauck und dem SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück getroffen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil