12. Juli 2012

Airbus sammelt Großaufträge aus Russland und Lateinamerika ein

Farnborough (dpa) - Die russische Fluggesellschaft UTair hat beim Flugzeugbauer Airbus 20 Mittelstreckenjets bestellt. Bei den Maschinen handelt es sich um die lange Variante A321, wie die EADS -Tochter Airbus mitteilte. Laut Preisliste hat die Bestellung einen Wert von 2,1 Milliarden US-Dollar. Einen weiteren Großauftrag erhielt Airbus auch für seinen Langstreckenjet A330. Die Gesellschaft Synergy Aerospace aus Kolumbien will neun Flugzeuge des Typs A330-200 im Gesamtwert von 1,9 Milliarden Dollar abnehmen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil