17. Januar 2013

Airbus wegen Panne in Paris gelandet

Madrid (dpa) - Eine Maschine der spanischen Fluggesellschaft Iberia Express musste auf dem Weg von Düsseldorf nach Madrid wegen einer technischen Panne außerplanmäßig in Paris landen.

Wie die staatliche spanische Nachrichtenagentur Efe am Donnerstag unter Berufung auf Unternehmenskreise meldete, waren an Bord des Flugzeug vom Typ Airbus A-320 Probleme im Luftdrucksystem aufgetreten.

Die Landung auf dem Flughafen Paris-Orly sei ohne Zwischenfälle verlaufen. Die 78 Passagiere würden die Reise nach Madrid mit anderen Flugzeugen fortsetzen, hieß es. Iberia Express ist eine Billigfluggesellschaft und Iberia-Tochter, die vor knapp einem Jahr den Betrieb aufgenommen hatte.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil