13. April 2012

Aktionen von Salafisten und Rechtspopulisten - Sorge vor Eskalation

Berlin (dpa) - Sicherheitsexperten haben sich besorgt über die Koran-Verteilungen radikalislamischer Salafisten einerseits und Aktionen von Rechtspopulisten in Nordrhein-Westfalen andererseits geäußert. Es bestehe die Gefahr, dass sich das politisch-religiöse Klima gerade vor Moscheen aufheize. Die rechtspopulistische Splitterpartei Pro NRW hat zur Landtagswahl im Mai zu einem «islamkritischen Karikaturenwettbewerb» aufgerufen. Die Ergebnisse sollen vor Großmoscheen ausgestellt werden. Salafisten wollen auch an diesem Wochenende Koran-Exemplare kostenlos in Deutschland verteilen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil