22. Juni 2012

Alec Baldwin verteidigt sich

New York (dpa) - US-Schauspieler Alec Baldwin lässt die Prügel-Vorwürfe eines Fotografen nicht auf sich sitzen. In der «Late Show» von David Letterman verteidigte sich der «30 Rock»-Star, er habe den Paparazzo nur aus dem Weg geschubst, nachdem der Fotograf mit seiner Kamera ihn fast im Gesicht getroffen hätte. Derselbe Kerl hätte das schon einmal gemacht, empörte sich Baldwin. Er hatte sich am Dienstag mit dem Fotografen der «New York Daily News» angelegt. Baldwin ist für sein aufbrausendes Temperament bekannt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil