10. Juni 2012

Alle 160 Dopingtests vor EM-Beginn negativ

Warschau (dpa) - Alle 160 Dopingtests bei den EM-Teams vor Turnierbeginn sind bislang negativ gewesen. Das teilte die Europäische Fußball-Union mit. Die UEFA hatte in den Trainingslagern jeweils zehn Spieler von allen 16 EURO-Teilnehmern getestet. Alle Proben blieben unauffällig. Außerdem sind keine Anhaltspunkte für Blut- oder Hormonmanipulation gefunden worden. Auch bei allen 31 Partien der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine werden Doping-Kontrollen durchgeführt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil