04. August 2012

Alle drei Kinder in Dortmund fielen Verbrechen zum Opfer

Dortmund (dpa) - Die am Morgen in Dortmund aufgefundenen drei Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren sind alle einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Dies teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am späten Abend mit. Dies habe die Obduktion ergeben. Ein Tatverdacht gegen den 41-jährigen Vater der Kinder bestehe nicht, hieß es. Nach Medienberichten wurde die Lebensgefährtin des Vaters von der Polizei vernommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil