08. November 2012

Allofs dementiert Gespräche mit dem VfL Wolfsburg

Bremen (dpa) - Werder Bremens Geschäftsführer Klaus Allofs hat einen bevorstehenden Wechsel zum VfL Wolfsburg dementiert. «Mir liegt kein Angebot des VfL Wolfsburg vor», sagte der 55 Jahre alte Fußball-Manager der dpa. Es habe auch keine Gespräche gegeben. Zuvor hatten mehrere Medien übereinstimmend berichtet, dass ein Wechsel von Allofs innerhalb der Fußball-Bundesliga von Bremen zum Nordrivalen bevorstehe.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil