28. Dezember 2014

Alptraum in der Adria - Hunderte sitzen auf brennender Fähre fest

Rom (dpa) - Dramatische Rettungsaktion in der Adria: Mehr als 300 Menschen warten auf einer brennenden Fähre weiter verzweifelt auf Hilfe. Das Schiff «Norman Atlantic» mit 478 Menschen an Bord hatte am Morgen vor der griechischen Insel Korfu Feuer gefangen. Ein Mann starb beim Sprung über Bord. Bis zum Abend konnten rund 165 Menschen gerettet werden. Stürmischer Wind, Wellen und Qualm erschweren die Rettung. An Bord sollen auch 18 Deutsche gewesen sein. Auf dem Schiff waren nach Medienberichten wenige Tage zuvor Mängel festgestellt worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil