12. März 2014

Altenpflege: Bundesagentur befürchtet verschärften Fachkräftemangel

Nürnberg (dpa) - In der Altenpflege droht nach Einschätzung der Bundesagentur für Arbeit ein verschärfter Fachkräftemangel. Es gebe derzeit einen gravierenden bundesweiten Mangel an Altenpflegekräften, sagte BA-Vorstandsmitglied Raimund Becker der «Welt». Damit sich die Engpässe nicht weiter verstärkten, müsse nun gehandelt werden. Laut einer neuen Analyse mangelt es vor allem an ausgebildeten, examinierten Fachkräften, die eine Berufsausbildung von mindestens zwei bis drei Jahren durchlaufen haben.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil