23. Mai 2012

Altmaier: Nationaler Energie-Konsens rückt näher

Berlin (dpa) - Der neue Bundesumweltminister Peter Altmaier sieht nach dem Energiegipfel die Chance auf einen nationalen Konsens. Bund und Länder seien sich ihrer Verantwortung bewusst. Nun müssten beide Seiten ihre Hausaufgaben bis zum nächsten Treffen von Kanzlerin Angela Merkel mit den Länderchefs machen, sagte Altmaier nach dem Treffen im Kanzleramt. Die Länder hätten Merkel ihre Sorgen mitgeteilt, sagte der rheinland-pfälzische Regierungschef Kurt Beck zu dem Treffen. Die Wirtschaft brauche Planungssicherheit.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil