23. August 2012

Altmaier: Regelung für Offshore-Windparks nur zur Überbrückung

Berlin (dpa) - Umweltminister Peter Altmaier hat die geplanten Haftungsregelungen bei Anbindungsproblemen für Offshore-Windparks auf See verteidigt. Es gehe nicht darum, dass Risiken sozialisiert werden - es gehe darum, dass Risiken überbrückt werden, sagte Altmaier im Deutschlandradio Kultur. Er reagierte damit auf den Vorwurf, die Kosten für eine fehlende Netzanbindung würden über die Stromrechnung auf die Bürger abgewälzt. Die Überbrückungsregelung solle für die ersten Monate gelten, wenn es Probleme geben sollte, die nicht der Netzbetreiber zu verantworten hat.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil