16. Juli 2012

Altmaier hält Zwei-Grad-Ziel noch erreichbar

Berlin (dpa) - Umweltminister Peter Altmaier hat das Ziel, die Erderwärmung durch den Klimawandel auf zwei Grad zu begrenzen, noch nicht aufgegeben. Es sei immer noch zu schaffen, werde aber «verdammt schwer», sagte er der ARD. Zwingend notwendig sei, dass ein Staat wie China endlich Ernst mache mit dem Umweltschutz. Auch brauche es internationale Abkommen, damit sich andere Länder anschließen. Diesem Ziel diene der heute beginnende Petersberger Klimadialog, sagte Altmaier. Dazu kommen Vertreter aus 35 Staaten nach Berlin.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil