03. Juni 2012

Altmaier stellt Zielvorgaben für Energiewende auf den Prüfstand

Hamburg (dpa) - Der neue Bundesumweltminister Peter Altmaier geht bei der Energiewende auf die Wirtschaft zu und stellt Zielvorgaben des Umweltressorts auf den Prüfstand. Die Wirtschaft werde nur in den Umbau investieren, wenn sie die Ziele und Prognosen für realistisch halte, sagte Altmaier dem «Spiegel». Er habe angeordnet, bis zur Sommerpause die Prognosen und die Ausbauziele zu überprüfen. Altmaier ist seit zwei Wochen Nachfolger von Norbert Röttgen, der nach dem CDU-Wahldesaster in Nordrhein-Westfalen entlassen worden war.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil