23. März 2018

Altmaier zu US-Zöllen: Werden weiter intensiv verhandeln

Berlin (dpa) - Nach der Ankündigung der US-Regierung, Europa von Strafzöllen auf Stahl und Aluminium zunächst auszunehmen, erwartet Wirtschaftsminister Peter Altmaier weiter intensive Gespräche. In den kommenden sechs Wochen habe man die Möglichkeit, «sehr konzentriert mit der amerikanischen Seite darüber zu verhandeln», sagte Altmaier im Deutschlandfunk. Unmittelbar vor Inkrafttreten der Zölle hatte US-Präsident Donald Trump die Länder der Europäischen Union vorerst von den Strafzöllen auf Stahl- und Aluminiumimporte befreit.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil