18. Oktober 2012

Altmaiers Endlager-Entwurf stößt auf Ablehnung

Berlin (dpa) - Die Hoffnung auf einen raschen Konsens bei der bundesweiten Suche nach einem Atommüll-Endlager hat sich zerschlagen. SPD und Grüne lehnten einen neuen Entwurf von Bundesumweltminister Peter Altmaier als völlig unzureichend ab. Altmaier schlägt in einem Konsenspapier zu dem Gesetzentwurf vor, dass Gorleben im Rennen bleiben soll - die Erkundungsarbeiten sollten aber zum 31. Dezember 2012 eingestellt werden. Gorleben solle nicht bevorzugt behandelt werden, sondern könne in jedem Verfahrensschritt herausfallen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil