10. Mai 2013

Amoklauf bei Aachen: Polizei findet drei Tote, vier Verletzte

Aachen (dpa) - Ein Amokläufer soll im Rheinland bei Aachen drei Menschen erschossen und drei weitere schwer verletzt haben. Als die Polizei den 63-Jährigen stellte, habe er sich in den Kopf geschossen und liege seitdem im Koma, sagte Oberstaatsanwalt Robert Deller. Die Polizei hatte am Abend überraschend zwei weitere Leichen gefunden, nachdem der Mann in der Nacht zuvor vermutlich seine Ehefrau erschossen und Nachbarn verletzt hatte. Es handelte sich um die Schwägerin und den Schwager des mutmaßlichen Täters.

Aachen (dpa) - Ein Amokläufer soll im Rheinland bei Aachen drei Menschen erschossen und drei weitere schwer verletzt haben. Als die Polizei den 63-Jährigen stellte, habe er sich in den Kopf geschossen und liege seitdem im Koma, sagte Oberstaatsanwalt Robert Deller.
Die Polizei hatte am Abend überraschend zwei weitere Leichen gefunden, nachdem der Mann in der Nacht zuvor vermutlich seine Ehefrau erschossen und Nachbarn verletzt hatte. Es handelte sich um die Schwägerin und den Schwager des mutmaßlichen Täters.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil