21. November 2016

Amtszeitbegrenzung für Kanzler auf zehn Jahre gefordert

Saarbrücken (dpa) - Die angekündigte vierte Kanzlerkandidatur von Angela Merkel hat die Diskussion um eine Amtszeitbegrenzung ins Gespräch gebracht. Die Vizeregierungschefin des Saarlands, Anke Rehlinger, hat sich für eine Begrenzung einer Kanzlerschaft auf zehn Jahre ausgesprochen. Demokratie lebe vom Wechsel, heißt es in einem Papier Rehlingers. Sie plädiert auch für eine Verlängerung der Legislaturperiode von vier auf fünf Jahre, um eine politische Lähmung, die im Wahlkampf stets eintrete, möglichst gering zu halten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil