24. September 2014

«Anakonda» - Herbstmanöver mit Soldaten aus acht Nato-Staaten

Warschau (dpa) - In Polen und dem Baltikum hat die Militärübung «Anakonda» mit rund 12 500 Soldaten aus acht Nato-Staaten begonnen. Zu Land, zu Wasser und in der Luft sollen bis zum 3. Oktober Verteidigungsmanöver geübt werden. «Angesichts der Ereignisse in der Ukraine hat «Anakonda» besondere Bedeutung», sagte der polnische Verteidigungsminister und Vizeregierungschef Tomasz Siemoniak beim Besuch des Kommandostabs. Es handele sich um die erste Übung dieser Größenordnung seit Beginn des Konflikts in dem östlichen Nachbarland. Die Übung wird seit 2006 alle zwei Jahre durchgeführt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil