24. Juni 2013

Analysten misstrauen Apple: Aktie fällt kurz unter 400 Dollar

New York (dpa) - Die Börsianer zweifeln mal wieder an Apple. Der Aktienkurs des iPhone- und iPad-Herstellers fiel erstmals seit April kurz unter die markante Marke von 400 Dollar. Seit dem Rekordhoch im September vergangenen Jahres von 705,07 Dollar ist der Wert der Aktie damit um mehr als 40 Prozent abgesackt. Hintergrund des neuerlichen Kursrückgangs sind negative Kommentare von Analysten. So schrieb die US-Investmentbank Jefferies, Einzelhändler und Mobilfunkbetreiber säßen auf einem doppelt so hohen Lagerbestand an iPhones wie normal.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil