10. März 2014

Anführer von mexikanischem Drogenkartell Tempelritter getötet

Mexiko-Stadt (dpa) - Ein bereits totgeglaubter Anführer des mexikanischen Drogenkartells «Caballeros Templarios» - zu deutsch: Tempelritter - ist im Westen des Landes erschossen worden. Marineinfanteristen hätten Nazario Moreno González alias «El Chayo» getötet, teilte das Innenministerium mit. Die Regierung des damaligen mexikanischen Präsidenten Felipe Calderón hatte Moreno bereits Ende 2010 nach einer heftigen Schießerei zwischen Sicherheitskräften und Kartellmitgliedern für tot erklärt. Allerdings wurde seine Leiche nie gefunden. Seitdem rankten sich zahlreiche Legenden um ihn.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil