14. Dezember 2012

Angeblich mehrere Tote bei Schießerei in US-Grundschule

Washington (dpa) - Bei einer Schießerei in einer Grundschule in Newtown im US-Bundesstaat Connecticut sind nach Medienberichten mehrere Menschen ums Leben gekommen. Auch der Schütze sei ums Leben gekommen, berichtete unter anderem der «Hartford Courant». Nach Angaben des Senders WFSB soll ein Kind unter den Toten sein. Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es bislang aber nicht. Unklar ist auch, ob der mutmaßliche Schütze von der Polizei erschossen wurde oder ob er sich selbst umbrachte. Ein Sprecher der Polizei bezeichnete den Vorfall als «sehr ernste Schul-Schießerei».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil