19. Januar 2016

Angelique Kerber kämpft sich in Melbourne in Runde zwei

Melbourne (dpa) - Angelique Kerber hat bei den Australian Open ein Erstrunden-Aus wie im Vorjahr nur mit sehr viel Mühe abwenden können. Die deutsche Nummer eins bezwang in Melbourne die Japanerin Misaki Doi mit 6:7, 7:6, 6:3. Dabei musste Tennisspielerin Kerber im zweiten Satz gar einen Matchball abwehren. Damit stehen beim ersten Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison insgesamt sieben deutsche Damen in der zweiten Runde. Bei den Herren überstand nur Daniel Brands sein Auftaktspiel.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil