20. Januar 2013

Angeschlagene Kerber in Melbourne im Achtelfinale raus

Melbourne (dpa) - Angelique Kerber hat den Einzug ins Viertelfinale der Australian Open verpasst. Die deutsche Nummer eins verlor in Melbourne ihre Achtelfinal-Partie gegen die Russin Jekaterina Makarowa mit 5:7, 4:6 und verpasste damit ein mögliches Duell gegen die Weltranglisten-Zweite Maria Scharapowa. Kerber klagte in der Rod Laver Arena zudem über Rückenbeschwerden und will sich nach ihrer Rückkehr nach Deutschland eingehend untersuchen lassen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil