19. März 2017

Angreifer auf Pariser Airport erschossen - Hinweise auf Terroranschlag

Paris (dpa) - Soldaten haben auf dem Pariser Flughafen Orly möglicherweise in letzter Minute einen dschihadistischen Terroranschlag verhindert. Die Ermittler haben erste Hinweise, dass der erschossene Angreifer ein Attentat plante. Der 39 Jahre alte Mann habe gerufen: «Ich bin da, um für Allah zu sterben». Der Angreifer habe auch angekündigt, dass es Tote geben werde, berichtete Antiterror-Staatsanwalt François Molins. Es sei gerechtfertigt, dass die Anti-Terroranwaltschaft nun ermittle. Der Angreifer habe Soldaten angegriffen, die im Anti-Terroreinsatz gewesen seien.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Deutsche Autos

Nach dem Dieselskandal geraten die deutschen Autohersteller wegen vermuteter Kartellabsprachen weiter unter Druck. Würden Sie trotzdem noch deutsche Autos kaufen?

UMFRAGE
Fan-Gewalt

Helfen sogenannte Stadionallianzen, um Gewalt bei Fußballspielen einzudämmen?

Zeitschriftenvorteil