07. Mai 2012

Angst vor Astra-Abzug aus Rüsselsheim

Rüsselsheim (dpa) - Im Opel-Stammwerk Rüsselsheim ist der Betriebsrat aus Sorge um die Zukunft der Astra-Fertigung zu neuerlichem Lohnverzicht bereit. Man habe vorgeschlagen, auf Lohnbestandteile in Höhe von etwa 35 Millionen Euro zu verzichten, wenn die Produktion der neuen Astra-Generation an Rüsselsheim gehe. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Gewerkschaftskreisen. Einem Zeitungsbericht zufolge soll das Modell Astra ab 2015 nur noch in Polen und England produziert werden.

dap lm

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil