23. August 2012

Anhörung im Ethikrat: Beschneidung unter Bedingungen

Berlin (dpa) - Bei einer Anhörung im Ethikrat zum umstrittenen Thema Beschneidung haben sich Experten für die gesetzliche Erlaubnis unter bestimmten Bedingungen ausgesprochen. Notwendig sei eine umfassende Aufklärung ebenso wie die fachgerechte medizinische Ausführung. Die Debatte über die bei Juden und Muslimen übliche Beschneidung von männlichen Neugeborenen oder Kindern war durch ein Gerichtsurteil ausgelöst worden. Das Landgerichts Köln hatte die Beschneidung als rechtswidrige Körperverletzung bewertet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil