22. Juni 2012

Annan: Syrienkrise vor Ausweitung - Humanitäres Drama in Homs

Damaskus (dpa) - Die Kämpfe in der syrischen Protesthochburg Homs dauern an und machen die humanitäre Lage immer dramatischer. Das Rote Kreuz kann Tausenden Menschen nicht helfen, die in den von Regimetruppen belagerten Stadtteilen eingeschlossen sind. UN-Vermittler Kofi Annan befürchtet, dass der Syrienkonflikt auf die ganze Region übergreifen könnte. Die Zahl der hilfsbedürftigen Menschen in Syrien ist derweil auf 1,5 Millionen gestiegen. Das teilte das UN-Büro für Nothilfekoordinierung in Genf mit.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil