19. Juli 2012

Annan: UN-Sicherheitsrat muss jetzt entschieden handeln

New York (dpa) - UN-Sondervermittler Kofi Annan hat das Sprengstoff-Attentat mit mindestens drei toten Regimegrößen in Damaskus verurteilt und den Sicherheitsrat zu entschiedenem Handeln aufgefordert.

Kofi Annan
Der internationale Syrien-Vermittler Kofi Annan Foto: Youssef Badawi
dpa

Der Anschlag mache nur noch deutlicher, dass der Sicherheitsrat dringend und bestimmt handeln müsse, sagte Annan. Er habe mit einigen Mitgliedern des Sicherheitsrates gesprochen und sie aufgefordert, gemeinsam eine Entscheidung zu treffen, die ein Ende des Blutvergießens in Syrien und Impulse für einen politischen Wandel ermögliche.

Der Sicherheitsrat hatte zuvor eine eigentlich für Mittwochnachmittag geplante Abstimmung über eine neue Syrien-Resolution auf Donnerstag verschoben. Damit solle Spielraum für neue Verhandlungen geschaffen werden, hieß es von westlichen Diplomaten. Zuvor hatte sich die dritte Blockade einer Syrien-Resolution durch ein russisches Veto abgezeichnet.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil