08. Juni 2012

Annan hält Friedensplan für Syrien noch nicht für tot

New York (dpa) - Trotz immer neuer Massaker in Syrien ist der internationale Friedensplan nach Ansicht von Sondervermittler Kofi Annan nicht gescheitert. Annan sagte nach einer Beratung des UN-Sicherheitsrats in New York, es werde beraten, was man tun könne, damit der Plan lebt. «Ansonsten gebe es einen umfassenden Bürgerkrieg nicht nur in Syrien. Der würde sich nicht auf das Land begrenzen lassen, sondern die ganze Region mitreißen. Der Schlüssel liege in Damaskus, sagte Annan.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil