13. Juni 2014

Anpfiff nach bunter Show: Brasilien gewinnt WM-Eröffnungsspiel

São Paulo (dpa) - Brasilien hat das Eröffnungsspiel der 20. Fußball-Weltmeisterschaft gewonnen. Die Gastgeber siegten in São Paulo 3:1 gegen Kroatien. Zwei Tore von Stürmerstar Neymar sowie ein Treffer von Oscar in der Nachspielzeit bescherten den Brasilianern den insgesamt mühsamen Erfolg. Vor dem Anpfiff hatte der Gastgeber die Eröffnung des Weltturniers mit einem bunten Farbenfest gefeiert. Doch in meheren Städten gab es auch Proteste und Randale; die Polizei setzte Gummigeschosse und Tränengas ein.

Brasilien gewinnt
Torschütze Neymar (Nr. 10) wird von seinen Mitspielern gefeiert. Foto: Paolo Aguilar
dpa

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil