01. Mai 2012

Anschlag auf Brücke in Ohio geplant

Washington (dpa) - Das FBI hat fünf Männer festgenommen, die einen Anschlag auf eine Brücke im US-Bundesstaat Ohio geplant haben sollen. Das gab das Justizministerium in Washington bekannt. Demnach wollten die mutmaßlichen Anarchisten die Brücke, die über einen Nationalpark führt, mit einem ferngezündeten Sprengsatz in die Luft jagen. Sie seien bereits vor einem Gericht in Cleveland angeklagt worden. Der Mitteilung zufolge wurden die Männer im Zuge einer verdeckten Operation gefasst. Die Öffentlichkeit sei niemals in Gefahr gewesen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil