16. Dezember 2012

Ansturm der Wähler bei Abstimmung über Ägyptens Verfassung

Kairo (dpa) - Der Richtungsstreit zwischen Islamisten und Opposition um die Zukunft Ägyptens hat die Wähler in Scharen in die Wahllokale gelockt. Wegen des großen Andrangs blieben diese vier Stunden länger geöffnet. Abgestimmt wurde in zehn Provinzen über den umstrittenen Verfassungsentwurf. In einer Woche wird in weiteren 17 gewählt. Die Islamisten rechnen mit einer deutlichen Mehrheit für das Regelwerk, das mehr Einfluss von Religionsgelehrten vorsieht. Damit würden sie den seit Wochen andauernden Machtkampf für sich entscheiden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil