23. Februar 2015

Anti-IS-Koalition verschärft Kampf gegen Terrormiliz

Bagdad (dpa) - Die internationale Gemeinschaft verstärkt ihren Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat. Frankreich setzt jetzt gegen die Dschihadisten im Irak auch den Flugzeugträger «Charles de Gaulle» ein. Das Schiff etwa 200 Kilometer nördlich von Bahrain im Persischen Golf sei heute in den Kampf gegen die Extremisten eingebunden worden, berichtete die Zeitung «Le Parisien». Im benachbarten Syrien wurden bei Luftschlägen gegen den IS bislang mindestens 1600 Menschen getötet. Die USA und ihre Verbündeten bombardieren den IS seit mehreren Monaten in Syrien und im Irak.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil