17. April 2012

Apple-Höhenflug gestoppt: Aktie unter 600 Dollar

New York (dpa) - Der erfolgsverwöhnte iPhone- und iPad-Hersteller Apple muss an der Börse einen Dämpfer hinnehmen: Die Aktie fällt seit Tagen. Inzwischen durchbrach das Papier die vielbeachtete Marke von 600 Dollar. Sie verlor gut vier Prozent und schloss nur noch knapp über 580 Dollar. Damit scheint der Höhenflug an der Börse erst einmal vorbei. Die Aktie war in der Spitze bis auf 644 Dollar gestiegen. Angesichts immer neuer Verkaufserfolge und gigantischer Gewinne war Apple in Windeseile zum wertvollsten Unternehmen der Welt aufgestiegen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
UMFRAGE
Aufreger Montagsspiele

Welche Bundesliga-Wochentage favorisieren Sie?

Anzeige
UMFRAGE
Facebook

Die Empörung über den Datenskandal bei Facebook ist groß. Wie reagieren Sie?

UMFRAGE (beendet)
Umrüstung

Wer sollte für die Umrüstung der Dieselautos bezahlen?

Autohersteller
86%
Staat
10%
Autobesitzer
4%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil