11. September 2013

Apple stellt günstigeres iPhone vor

Cupertino (dpa) - Apple bringt erstmals zwei neue iPhones auf den Markt. Zusätzlich zu einem frischen Spitzen-Modell gibt es das etwas günstigere iPhone 5c mit einem Gehäuse aus Plastik in bunten Farben. Es ersetzt am 20. September das ein Jahr alte iPhone 5. Die Top-Version mit dem Namen iPhone 5s kann Benutzer am Fingerabdruck erkennen. Dafür ist ein Scanner im typischen runden Knopf unter dem Bildschirm versteckt. Der iPhone 5c ist ohne Vertrag 100 Euro günstiger als das Top-Modell. Damit ist auch das Plastik-Modell immer noch deutlich teurer als die günstigsten Smartphones auf dem Markt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil