01. Februar 2017

Apple wächst dank iPhone 7 wieder

Cupertino (dpa) - Das iPhone 7 hat Apple nach monatelangen Geschäftsrückgängen wieder ein Rekordquartal zu Weihnachten beschert. Der Umsatz stieg um 3,3 Prozent auf 78,4 Milliarden Dollar. Apple verkaufte 78,3 Millionen iPhones. Das war ein neuer Bestwert nach rund 74,8 Millionen Geräten im vergangenen Quartal. Nach Berechnungen des Marktforschers Canalys zog Apple damit am Erzrivalen Samsung vorbei an die Spitze des Smartphone-Marktes. Das iPhone ist das wichtigste Apple-Produkt und macht fast 70 Prozent des Geschäfts aus.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil