31. März 2017

Arbeitslosenzahl sinkt im März auf knapp 2,7 Millionen

Nürnberg (dpa) - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im März um 100 000 auf knapp 2,7 Millionen gesunken. Im Vergleich zum Vorjahr waren es sogar fast 200 000 Erwerbslose weniger, wie die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosigkeit ging damit deutlich stärker zurück als im Schnitt der vergangenen drei Jahre und erreichte den niedrigsten Wert in einem März seit 1991. Der Arbeitsmarkt entwickle sich weiterhin günstig, sagte der designierte BA-Vorstandschef Detlef Scheele.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil