23. März 2014

Ariane-5-Rakete bringt zwei Kommunikationssatelliten ins All 

Kourou (dpa) - Eine Ariane-5-Rakete hat zwei Telekommunikationssatelliten ins All gebracht. Der Start verlief ohne Probleme. Der 5,7 Tonnen schwere Satellit Astra 5B soll für Fernsehübertragungen über Kabelanschluss und Satellitenempfang in Europa eingesetzt werden. Der zweite, drei Tonnen schweren Amazonas 4A wird weite Teile Lateinamerikas mit Kommunikations- und Multimedia-Angeboten versorgen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil